FANDOM


The Adventures of Sir Galahad war eine us-amerikanische TV-Serie aus dem Jahr 1949. Sie basierte auf der Artussage und war zu dieser Zeit eine der wenigen Serien, die kein Western war.

Inhalt Bearbeiten

In dieser Version möchte der junge Galahad, der seinem Vater Sir Lancelot nacheifern will, in den Orten der Tafelritter aufgenommen werden. Als er Sir Bors und Sir Mordred im Turnier besiegt, stimmt König Artus zu, ihn zum Ritter zu schlagen, falls er Excalibur die ganze Nacht bewachen kann.

Unglücklicherweise wird das Schwert von einer mysteriösen Person gestohlen, die nur als der Schwarze Ritter bekannt ist. Der Besitz von Excalibur macht den Besitzer unbesiegbar und ohne ihn ist Artus' Macht gefährdet. Somit wird Galahad die Ritterschaft verweigert, bis das Schwert wiedergefunden wurde. Galahad, unterstützt von Sir Bors, wird auf seiner Suche behindert von dem sächsischen König Ulric, der in England einmarschiert, und von Merlin dem Zauberer, der Galahad auf Schritt und Tritt belästigt.

Galahad vermutet, dass der Schwarze Ritter ein Verräter in Camelot ist, der im Bündnis mit den Sachsen den Thron erobern will, während Morgan le Fay, Artus' Halbschwester und ebenfalls Magierin, ihm hilft, sowohl gegen Merlin als auch gegen die Sachsen zu kämpfen.

Kapitel Bearbeiten

  1. The Stolen Sword
  2. Galahad's Daring
  3. Prisoners of Ulric
  4. Attack on Camelot
  5. Galahad to the Rescue
  6. Passage of Peril
  7. Unknown Betrayer
  8. Perilous Adventure
  9. Treacherous Magic
  10. The Sorcerer's Spell
  11. Valley of No Return
  12. Castle Perilous
  13. The Wizard's Revenge
  14. Quest for the Queen
  15. Galahad's Triumph

Besetzung Bearbeiten