FANDOM


Kardiol ist einer der Namen für den Hof von König Artus. Der Name wird im Iwein-Epos und der gesamten deutschsprachigen Artusepik des Mittelalters verwendet. Kardiol bildet den Ausgangspunkt der Handlung und ist an die englische Entsprechung Camelot angelehnt.

Ez het der künec Artûs

ze Karidôl in sîn hûs
zeinen pfingesten geleit
nâch rîcher gewonheit
ein alsô schœne hôchzît
deheine schœner nie gewan.

 König Artus hatte

zu Karidol an seinem Hof
am Pfingstfest
nach oft gepflegter Gewohnheit
ein solch schönes Fest veranstaltet
wie er es vorher und danach
nicht mehr prächtiger gefeiert hatte.

Hartmann von Aue: Iwein